Home Navigationspfeil Oberpfälzer Wald Navigationspfeil Festspielsommer

Kultursommer u. Festspiele

Oberpfalz und Oberpfälzer Wald

Festspiele u. Kultursommer

Basalttheater Parkstein

Spannung und Unterhaltung sind geboten, wenn das Basalttheater Parkstein sein Historienschauspiel "Parkstein, Pest und Pulverdampf" präsentiert. Aber auch wenn nicht gerade Geschichte auf dem Programm steht, bietet das Basalttheater für jeden etwas. Seit dem Jahr 2001 gehen regelmäßig im Juli und August auf der Naturbühne die Scheinwerfer an.

Ob bayerischer Klassiker, Historienschauspiel oder Kinderstück, das zirka 50-köpfige Ensemble zwischen Kindergarten- und Rentenalter bringt alles auf die Bühne, was das Theaterherz begehrt. Freilufttheater unter einem der schönsten Orte Deutschlands www.basalttheater.de

Historische Festspiele Bärnau

Geschichte und Kultur erleben in Bayern u. Böhmen. Bärnau, als Knopfstadt bekannt geworden, direkt an der tschechischen Grenze im Landkreis Tirschenreuth gelegen, nutzt die Gelegenheit, nach langen Jahren des "Eisernen Vorhanges" gemeinsam die Spuren der Geschichte zu suchen und dies für eine gute Zukunft in der Region im gemeinsamen Theaterspiel zu bündeln.

Die Freilichtbühne in Bärnau und die Reithalle in Svetce (Heiligen) nahe der Stadt Tachov bieten dazu immer eine hervorragende Kulisse. Deutsche und tschechische Darsteller spielen ihre gemeinsame Geschichte in zwei Sprachen, aber so dargestellt, dass es jeder verstehen kann. www.historisches-baernau.de

Burgfestspiele Leuchtenberg

Landestheater Oberpfalz - Im Innenhof der Burgruine Leuchtenberg werden zur Festspielzeit eine Bühne und eine Tribüne für mehrere hundert Besucher errichtet.

Theater verschiedenster Facetten: das versprechen die Burgfestspiele Leuchtenberg. Ob traditionell-bayerisches Volkstheater, Klassiker besten Dramenstoffs oder moderne theatrale Experimentierformen. Das Landestheater Oberpfalz veranstaltet alljährlich die Burgfestspiele Leuchtenberg auf der größten Burganlage der Oberpfalz und an weiteren Spielorten. www.landestheater-oberpfalz.de

Doktor-Eisenbarth-Festspiele

Das Festspiel ist ein barockes Volksstück über die schillernde Persönlichkeit des weltberühmten Wanderarztes und Chirurgen Johann Andreas Eisenbarth (1663-1727). Zahlreiche Autoren befassten sich bereits mit diesem faszinierenden und komischen Stoff, doch keines der dabei entstandenen Manuskripte reicht in puncto Authentizität, Lokalkolorit und Eisenbarths Persönlichkeit an die Oberviechtacher Inszenierung heran!

Weitestgehend authentisch führen über hundert Akteure auf dem Oberviechtacher Marktplatz ein abwechslungsreiches und mitreißendes Volksspiel voller Dynamik und mit viel Situationskomik auf. Doktor-Eisenbarth-Festspiele

Schloß Burgtreswitz

Freilichttheater-Seit 1997 findet alljährlich im mittelalterlichen Ambiente des Schlosshofes Burgtreswitz (12. Jahrhundert) Freilichttheater statt. Das Schloss war mehr als 500 Jahre lang Sitz der Pfleger und Richter. Der Schlosshof, wiedererstanden nach der Verwüstung der Burg Treswitz im 30-jährigen Krieg, bietet mit seiner Akustik und Beleuchtung des alten Mauerwerks ein geheimnisvolles Flair.

Dazu trägt auch das Schlossgespenst "Matere" mit bei. Der Steuereintreiber wurde vor mehr als 300 Jahren wegen seiner Grausamkeiten von einem Untertan verflucht und muss seitdem im Schloss "umgehen". www.moosbach.de

Geisterwanderung zu Nittenau

Die geisterhafte Komödie zu den drei Burgen Hof, Stefling und Stockenfels mit dem Henker von Hof, den Hexen von Stefling und den Bierpanschern zu Stockenfels begeistert jedes Jahr zahlreiche Zuschauer.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.nittenau.de

Macht und Minne

Kultur-, und Festspielverein Bruck-Als ob es nicht schon Konfliktstoff genug bieten würde, wenn sich ein fescher Brucker Jüngling ausgerechnet in eine holde Maid aus Nittenau verliebt. Aber dann erhält Bruck sein Marktrecht. Und just der wenig geschätzte potentielle Schwiegersohn kommt als geschäftlicher Konkurrent zu Ansehen und Vermögen.

Und dann...www.marktspielsommer.de

Wurzer Sommerkonzerte im Historischen Pfarrhof

Die WURZER SOMMERKONZERTE feiern 2007 ihr 20-jähriges Bestehen. Sie dienen dem Zweck der Förderung der Kommunikation zwischen Ost und West, des künstlerischen Austausches, des Kontaktes zwischen Publikum und Musikern.

Die Konzerte im alten Wurzer Pfarrhof sind inzwischen längst zu einer unverzichtbaren Einrichtung geworden und stellen einen der Höhepunkte im sommerlichen Kulturgeschehen des Landkreises Neustadt a. d. Waldnaab dar.
www.wurzer-sommerkonzerte.de

nach oben